WIRBELSÄULEN- UND GELENKZENTRUM PASSAU
 

Dr. med. Holger Fritzsching

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie

Leiter Wirbelsäulen- und Gelenkzentrum Passau

 

Dr. Emil-Brichta-Str. 7 · D-94036 Passau

Tel +49 (0)851 9882620  ·  Fax +49 (0)851 988262-15

office@wgz-passau.com

TERMINVEREINBARUNG


Bitte vereinbaren Sie mit uns einen individuellen Termin, um lange Wartezeiten zu vermeiden. Die Kostenübernahme erfolgt durch die privaten Krankenkassen, Beihilfestellen und Zusatzversicherungen.

Unsere Leistungen können Sie sowohl als Selbstzahler als auch als Privatpatient in Anspruch nehmen.

Wirbelsäulenspezialist

Mit »lebenden« Zellen gegen Schmerz und Arthrose

May 24, 2018

Weltweit gehören Schmerzen am Skelettsystem, insbesondere Bandscheibenprobleme und Gelenkschmerzen, zu den häufigsten Erkrankungen aller Industriestaaten. Aus `akut` wird schnell `chronisch` und oft endet dies in jahrelanger Therapie.
„Wir wissen heute sehr viel mehr über die Entstehung von Arthrose und Bandscheibenverschleiß, so dass die oft nur punktuelle Behandlung der Krisenherde völlig zu kurz greift.“ so der Spezialist. „Jahre vorher bereits erschöpft sich das Regenerationspotential der Zellen, der Einbau wichtiger Gerüstsubstanzen nimmt kontinuierlich ab. Jahrelang kann dies kompensiert werden, doch dann ist Schluss, die Schmerzen sind da.“ 
Die Ursachen dieses Verschleißes sind vielfältig. Die oft familiäre Häufung bestimmter Leiden deutet auf eine gewisse genetische Prädisposition, aber unzweifelhaft trägt die heutige Umwelt mit einer Vielzahl toxischer Substanzen in Nahrung und Materialien einen großen Anteil bei. Dazu die moderne Welt am PC, der Leistungsstress, Bewegungsmangel und oft völlig falsche Ernährung wirken über viele Jahre auf den gesamten Organismus ein. Was also tun? Dr. Fritzsching nützt in seiner Praxis modernste Diagnoseverfahren. Über eine Messung gewinnt er einen tiefen Einblick in die `Black Box`, des Körpers. Der ganze Organismus muss betrachtet werden bis hin zur einzelnen Zelle. Ist sie in ihrer Funktion gestört, kommt es zu Schäden, die wir alle an uns spüren können. 
Der Experte berichtet von neusten Erkenntnissen im Bereich regenerativer Medizin, die er an der international führenden Donau-Universität Krems, erworben hat. „Das eröffnet völlig neue Optionen bei der Behandlung von Entzündungen, aber auch bei bereits deutlichen Knorpel- wie Bandscheibenschäden.“ Dr. Fritzsching setzt dabei auf aktivierte, sozusagen ´ lebende Substanzen `, die er aus dem Blutplasma des Patienten gewinnt und die an den Thrombozyten und Leukozyten anhaften. Inzwischen sind 3.000 dieser Wachstums- und Regenerationsfaktoren bekannt. Diese werden durch das spezielle Verfahren maximal aktiviert. Dadurch kommt es erstmals zu einer echten zellulären Regeneration und einem dauerhaften Rückgang der Entzündung. „Sensationell!“ schwärmt Dr. Fritzsching und betritt damit einen ganz neuen Weg in seinem modern und exklusiv ausgestatteten Behandlungszentrum in Passau.

Please reload

Empfohlene Einträge

I'm busy working on my blog posts. Watch this space!

Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv
Please reload

Schlagwörter
Please reload

Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square